Kindergruppe


Unsere Kindergruppe mit nur 20 Plätzen wird von drei ausgebildeten und berufserfahrenen Erzieherinnen durchgehend von 7:30 bis 14:00 Uhr betreut. Der "Seebärchen-Bereich" im Kinderhaus ist über einen separaten Eingang zu erreichen. Im Gruppenraum mit Bauecke und Puppenecke erinnert die zweite Spielebene in Form eines Schiffes an unseren Namen. Die Küche ist komplett eingerichtet und mit Arbeitsplatten in Kinderhöhe zum gemeinsamen Kochen konzipiert. Außerdem ist hier Platz für gemeinsame Aktivitäten am Tisch. Ein weiterer Raum, der auch von den Erzieherinnen als Büro genutzt wird, dient ebenfalls Gruppenaktivitäten.  In Absprache mit dem Städtischen Kinderhaus stehen dort die Gemeinschaftsräume für bewegungsintensive Aktivitäten, die musikalische Früherziehung sowie für Feste zur Verfügung

Pädagogisches Konzept


Das pädagogische Konzept bestimmen wir Eltern zusammen mit den Erzieherinnen. Daß unsere Schiffsplanken auch immer schön blitzblank sind, darum kümmert sich unsere Putzfrau, die auch den täglichen Mittagsgeschirrberg bewältigt. Wir haben uns bewußt für die Arbeit mit einer Gruppe entschieden, die den Mittelpunkt für unsere kleinen Seebärchen bildet. Hier haben unsere drei- bis sechsjährigen ausreichend Freispielräume, die Kreativität und Phantasie genauso fördern, wie wohlüberlegte Spiel- und Bastelangebote der Erzieherinnen. Als Nachbarn des neuen städtischen Kinderhauses sind wir jedoch neugierig und aufgeschlossen gegenüber anderen Konzepten.

Zur Konzeption